Die Dechenhöhle

Die Dechenhöle in Iserlohn Letmathe ist eine de schönsten Tropfsteinhölen in Deutschland.

Illuminierte Tropfsteine
Illuminierte Tropfsteine

Sie wurde von 140 Jahren endeckt und mittlerweile haben mehr als 14 Millionen Menschen die Dechenhöhle besucht.
Trotz ihres Alters werden auch heute noch neue Höhlengänge entdeckt, so dass sch die komplette Höhle mittlerweile über ein Höhlensystem von 20km Länge erstreckt.

Entdeckt wurde die Höhle im Juni 1868 von zwei Eisenbahnarbeitern, die bei Arbeiten an der Bahnstrecke Iserlohn-Letmathe ihren Hammer in einem Felsspalt verloren hatten und bei der Bergung des Werkzeugs in der ersten Halle einer Tropfsteinhöhle standen.

Seit dieser Zeit hat sich die Höhle enorm verwandelt. Sie ist Veranstaltungsort, Forschungsobjekt und Klassenzimmer in einem.
Darüber hinaus ist das Höhlenmuseum angeschlossen.

Informationen über aktuelle Veranstaltungen in der Dechenhöhle Letmathe Iserlohn finden sie hier oder direkt auf der Internetseite der Dechenhöhle.

Weiter Informationen zur Dechenhöle sowie deren Öffnungszeiten finden Sie unter folgender Adresse:

http://www.dechenhoehle.de/